Haus Rheinsberg Hotel am See

Schloss Rheinsberg

Schloss Rheinsberg
(Quelle: FlickrCC, Autor: Thomas Kohler)

Das größte, umfassend barrierefreie Hotel Deutschland feiert 10-jähriges Jubiläum.
Errichtet wurde das Hotel am See von der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin.

Ihr Ziel: Sich der Rehabilitation vom Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen zu widmen, sie bei dem Streben um gesellschaftliche Teilhabe zu begleiten und diese voranzutreiben.

Gäste finden hier eine rundum barrierefreie Uferpromenade entlang des Grienericksees, Wanderwege, ein barrierefreies Fahrgastschiff, sogar das berühmte Schloss Rheinsberg kann weitgehend mit dem Rollstuhl besichtig werden.

Das Hotel selbst ist zuverlässig barrierefrei und dabei geschmackvoll ausgestattet. Es gibt keine versteckten Schwellen vor Dusche oder Balkon, die Zimmergrößen wurden großzügig angelegt damit man auch mit Elektrorollstühlen genügend Freiraum hat.

Desweiteren gibt es viele Appatements und auch viele Freizeitangebote wie Töpfern, Angeln, preußische Geschichte erforschen, Natur entdecken und vieles mehr. Wenn Sie zu den Aktivurlaubern gehören, dann nutzen Sie unser abwechslungsreiches Sportprogramm. Von der Wassergymnastik, über Handybike-Touren bis zum Bogen schießen. Und für die Entspannung wird auch gesorgt mit  Massagen, Saunen und einem  Schwimmbad.

Wer mit der Bahn fährt wird auch kostenlos vom Bahnhof Gransee nach vorherriger Terminabsprache abgeholt. Der Bahnhof ist barrierefrei.

Weitere Informationen und Videos finden Sie „Hier“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.