Einfach nach Paris – Inklusiver Reiseführer

einfach-nach-paris-titelEinfach nach Paris – Inklusiver Reiseführer

Neuer Stadtführer in einfacher Sprache für die französische Hauptstadt.

Einfach und inklusiv Paris entdecken? Wie das geht zeigt ein neuer, 88 Seiten starker Stadtführer aus dem Hause „Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen“ (EKvW).  Gemeinsam mit den fünf Entdeckern Katharina, Markus, Petra, Rebecca und Eric wurden die bekanntesten Stadtteile und Sehenswürdigkeiten der Metropole erkundet. Außergewöhnlich dabei: Rebecca ist blind und Markus ist auf einen Rollstuhl angewiesen. Der dabei entstandene praxisnahe Erfahrungsbericht bietet viele Tipps und Hinweise für eine behindertengerechte Bildungsreise, durchgängig in einfachen Worten verfasst. „Einfach nach Paris – Inklusiver Reiseführer“ weiterlesen

Barrierefrei Reisen entspannt in den Urlaub

Barrierefrei Reisen

Ob entspannter Badeurlaub am Meer oder Entdeckungstour durch herrliche Landschaften, die Reiseziele für den Urlaub sind vielfältig. Auch wenn die Vorbereitungen für körperlich eingeschränkte Personen je nach Urlaubsort mit einigem Planungsaufwand verbunden sind, überwiegt meist die Vorfreude auf die anstehende Erholung. Dieser Beitrag soll Menschen mit Gehbehinderungen helfen, die richtigen Vorbereitungen für die Reise zu treffen und klärt auf, welche Normen und Richtlinien zur Barrierefreiheit seitens der Unterkünfte und Reiseveranstalter einzuhalten sind.

Auf dieser Seite findet Ihr ganz viele Informationen über die Normen und Gesetze, wie Ihr eine Reise plant mit Gehinderung, Barrierefreiheit mit dem Flugzeug und der Bahn. Und einer Checkliste.

Und einer z. Bsp. Deutschland Reisen in der Länderwahl  wohin Ihr gerne reisen möchtet.

Diese Seite ist sehr interessant da auch die einzelnen Objekte ganz unten auch Sonstige Informationen bieten, ob Rollstuhlgerecht oder Tiere erlaubt usw.

Ich selber habe mir mehrere Seiten und Objekte angeschaut und kann nur sagen eine wirklich tolle Seite.

So jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim durchstöbern der Seite.

Barrierefrei reisen – geht das?

Barrierefrei reisen – geht das?

Fremde Länder und Kulturen entdecken – Reisen sind immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis. Doch wie sieht es hiermit bei Menschen aus, die durch Alter oder Gehbehinderung in ihrer Mobilität eingeschränkt sind?

Die gute Nachricht: Auch Menschen mit Handicap müssen nicht auf Reisen verzichten! Heute finden sich zunehmend Angebote, die sich vermehrt auf die Bedürfnisse älterer und behinderter Urlauber eingestellt haben. Trotzdem wird in einem solchen Fall eine besondere Planung notwendig. Der Treppenlift-Ratgeber möchte Betroffene bei diesem Anliegen unterstützen und hat das Thema „barrierefreies Reisen“ deshalb umfassend und aus verschiedenen Blickwinkeln durchleuchtet.

Die Aktion umfasst einen interaktiven Selbsttest, mit dem Betroffene herausfinden können, welche Reiseart am besten zu ihnen passt. Außerdem finden Sie hier eine Checkliste zur Reiseplanung mit Handicap sowie Interviews mit verschieden Experten für barrierefreies Reisen (u.a. Deutsche Bahn AG, Tourismus NRW e.V., Escales-Verlag). So ist ein einzigartiger Informationsbereich entstanden, welcher den Lesern zahlreiche Tipps und Erfahrungswerte rund um das barrierefreie Reisen bietet.

Treppenlift-Ratgeber.de ist ein unabhängiges Informationsportal, auf dem Menschen mit Handicap nicht nur Informationen und Tipps rund um Treppenlifte, sondern auch zum barrierefreien Leben im Allgemeinen erhalten.

Die Aktion zum barrierefreien Reisen finden Sie unter: http://www.treppenlift-ratgeber.de/barrierefrei-leben/barrierefrei-reisen.html

Ausflugs-Ziele für Senioren und Menschen mit Behinderung

Sehr geehrte Kunden und Interessenten,

es wird Frühling/Sommer und Sie möchten gern einen Tagesausflug oder eine Bus-Reise unternehmen?

Folgende Ausflugs-Ziele für Senioren und Menschen mit Behinderung im Frühling und Sommer hätten wir für Sie:

– Schiffsfahrt auf dem Markkleeberger See und Störmthaler See mit Kaffeegedeck an Bord, Infos HIER

– Tagesausflug zur sächsischen Landesgartenschau in Oelsnitz, Infos Hier

– Tagesausflug in den Wörlitzer Park, Infos Hier

– weitere Ausflugsziele finden Sie auf unserer Seite hier.

Der Bus holt Sie von der Haustür ab und bringt Sie entsprechend zurück!

Organisierte Tagesfahrten und Mehrtagesfahrten mit dem Bus unseres Partners Geissler Reisen finden Sie unter:

Tagesfahrten

Mehrtagesfahrten

Alle gesamten Busreisen finden Sie hier.

Gern unterbreiten wir Ihnen unverbindliche Service-Angebote für Ihren Tagesausflug oder Ihre Urlaubsreise!

Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Ausflugs- & Reiseservice für Senioren und Menschen mit Behinderung
Frank Ettlich
Kulkwitzer Str. 18
04229 Leipzig
Tel.: 0341 4248208
E-Mail: reisen.ettlich@t-online.de
Web: www.reisen-behinderung.de

Reisen Ettlich

Reisen Ettlich, immer was besonderes für behinderte Menschen.
Heute möchte ich  Ihnen die umfangreichen Tagesausflugs-Angebote für Senioren und Menschen mit Behinderung für das neue Jahr vorstellen.
Informieren Sie sich bitte hier:  http://reiseservice-barrierefrei.de/tagesausfluege/
Auch über unsere barrierefreien Urlaubsangebote für Senioren und Menschen mit Behinderung können Sie sich informieren.
Sie können u.a. auch in zahlreichen Katalogen unter folgendem Link online blättern:
Sehr gern organisieren Sie Ihren Tagesausflug, oder unterbreiten Ihnen ein Reise-Service-Angebot für Ihren Urlaub auch in diesem Jahr!
Ihre Transfer-Leistungen mit Haustürabholung komplettieren Ihren Service!
Ich freue mich wenn Sie dort einen passenden Urlaub finden.

Meine Reise nach Prag

Habe eine Reise nach Prag gewonnen und gebucht über Aventia GmbH, 4 Tage Prag für zwei Personen mit dem Reisebus, Hotel und Frühstück inklusive. Saisonzuschläge mussten wir allerdings zahlen. Es konnten auch schon vorher mehrere Zusatzangebote wie Hotel aufstufen auf 4 Sterne und Ausflüge dazu gebucht werden.
Ich habe vorab nichts dazu gebucht wollte das denn lieber vor Ort entscheiden, weil ja auch nicht alles mit dem Rollstuhl zu erreichen ist.

Wir sind Nachts um 2.30 Uhr in den Bus gestiegen, der von Schleswig losgefahren ist und mehrere Anfahrt Ziele hatte, allerdings kamen bei uns zwei Personen zu spät (2 Min.) der Busfahrer wollte aber keine 5 Minuten warten, ist denn einfach losgefahren, bekam aber dann einen Anruf und ist dann wieder zur Haltestelle zurückgefahren und hat die zwei Personen dann doch noch eingesammelt. Keiner der Fahrgäste konnte wirklich verstehen warum er nicht mal 5 Minuten warten wollte. „Meine Reise nach Prag“ weiterlesen

Mobilitätstrainingskurs

Mobilitätstrainingskurs “Mit dem Zug zum Flug” 06.11 am Flughafen Frankfurt

Ihr wollt unabhängig von anderen verreisen oder einfach mobil sein, habt aber bedenken wie Ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurecht kommt?

Kein Problem, wir üben das gemeinsam im Mobilitätstrainingskurs “Mit dem Zug zum Flug” 06.11 am Flughafen Frankfurt.
Es beginnt bereits mit der Anreise zum Bahnhof, wo kann man parken und wie komme ich von da zum Bahnhof. Unterwegs werden alle möglichen „Stolpersteine“ am Bahnhof /Bahnsteig gemeinsam überwunden und hilfreiche Tipps & Tricks vermittelt. Wir zeigen euch wie man gefahrlos die Rolltreppe benutzt, durch den Check-in kommt und vieles mehr – mit Rolli!
Ihr bekommt einen Überblick über wichtige Dinge aus Sicht eines Rollstuhlfahrers am Frankfurter Flughafen und Bahnhof vermittelt.
Weitere Infos oder Anmeldung unter E-Mail: event@rehability.de ,Tel.: 06221- 70540 oder Online: www.rehability.de
Vormerken: Am 13.11. ist unser erster Rolli-Tanzkurs in Frankfurt von 18.00 bis 20.00 Uhr

Anbei für Sie der Nachbericht zur letzten Veranstaltung, damit Sie sich ein Bild vom Mobikurs machen können:
http://www.rehability.de/2013/09/20/so-macht-reisen-spass-mit-dem-zug-zum-flug/

 

Barrierefrei reisen mit Behinderung

Entfernte Länder bereisen oder einfach mal für ein paar Tage entspannen – die Reiselust steckt in jedem von uns. Auch Menschen mit Behinderung haben durchaus das Bedürfnis mal die Welt zu sehen.

Jedoch stoßen Menschen mit Behinderung noch immer noch auf etliche Barrieren. Doch  der Trend geht langsam und eindeutig in die positive Richtung. Die Zahl der Reiseveranstalter, die sich mit den Bedürfnissen behinderter Urlauber auskennen und ihnen entsprechende rollstuhlgerechte Angebote liefern, wächst von Jahr zu Jahr. Es gibt sogar Reisebüros, die sich nur mit Menschen mit Behinderung befassen und alles organisieren.

Hier stelle Ich Ihnen Anbieter barrierefreier Reisen vor:

Zugeschnittene Reisen für Menschen mit Behinderung

Mittlerweile stellen sich weltweit immer mehr rollstuhlgerechte Hotels und Restaurants auf Menschen mit Behinderungen ein, nicht nur in den Räumlichkeiten, sondern auch beim Personal.  Sogar im Personentransports sind immer mehr Verbesserungen festzustellen.

Zumindest in den Industrienationen hat der Personennahverkehr für einen Ausbau etwa von niedrigschwelligen Zugänge, Bodenrillen für sehbehinderte Menschen und visuellenInformationstafeln gesorgt. Bei Fernzügen und -bussen zeichnet sich eine vergleichbare Entwicklung ab. Viele Airlines nehmen mittlerweile auch Menschen im E-Rollstuhl mit, allerdings wird meistens um Voranmeldung gebeten.

Urlaub barrierefrei: Planung ist das A und O

Trotzdem ist nach wie vor eine gründliche Vorbereitung das A und O vor einer Reise mit einer Behinderung. Das gilt insbesondere für Rollstuhlbenutzer und Betroffene mit erheblichen Einschränkungen wie sehbehinderte oder pflegebedürftige Menschen. Ein behindertengerechtes Hotel will gefunden werden, barrierefreie Angebote am Urlaubsort müssen herausgefunden werden und – falls notwendig – die Begleitung / Betreuung organisiert werden.

Ein weiteres Hindernis stellen die Kosten von Reisen für behinderte Menschen dar,  Sie verfügen  im Durchschnitt doch über ein relativ niedrigeres Einkommen. Dennoch lassen sich auch preiswerte Lösungen für einen barrierefreien Urlaub finden.

 

 

Mensch Mobil Stiftung

 

 

 

 

 

Hier werde ich mal meine Erfahrungen mit der Mensch Mobil Stiftung erzählen, besonders für den Bus. Ich hatte meine erste Fahrt mit dem Bus und einer Seniorengruppe, von älteren Damen und Herren zwischen 70 und 80 Jahre alt. Die Leiterin hatte es sehr gut organisiert, es waren 6 Helferin dabei und zwei freiwillige junge Mädels.

„Mensch Mobil Stiftung“ weiterlesen

Haus Rheinsberg Hotel am See

Schloss Rheinsberg

Schloss Rheinsberg
(Quelle: FlickrCC, Autor: Thomas Kohler)

Das größte, umfassend barrierefreie Hotel Deutschland feiert 10-jähriges Jubiläum.
Errichtet wurde das Hotel am See von der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin.

Ihr Ziel: Sich der Rehabilitation vom Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen zu widmen, sie bei dem Streben um gesellschaftliche Teilhabe zu begleiten und diese voranzutreiben. „Haus Rheinsberg Hotel am See“ weiterlesen