6 Punkte die Sie bei der Auswahl Ihres Treppenlift beachten sollten

Wenn Sie in einem Haus mit mehr als einer Etage leben und in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind,kann ein Treppenlift Ihnen helfen Lebensqualität zurückzugewinnen.Es gibt viele verschiedene Anbieter von Treppenliften – worauf müssen Sie achten um den für Sie passenden Treppenlift zu finden?

1. Den richtigen Vergleichsanbieter auswählen.Im ersten Schritt sollten Sie einen Anbieter finden der Ihnen einen kostenlosen, und verbindlichen
und anbieterunabhängigen Vergleich der verschiedenen Treppenlift Modelle bietet.

2. Informieren Sie sich über ZuschüsseDie Pflegeversicherung bezuschusst Ihren Treppenlift mit bis zu 4000 €. Informieren Sie sich über weitere Möglichkeiten der Bezuschussung.

3. Haben Sie ein gerade oder kurvige Treppe?Die Installation eines Treppenliftes auf einer geraden Treppe ist einfacher und günstiger.

4. Mieten oder Kaufen?

Viele Hersteller bieten sowohl Miet- als auch Kaufoptionen.
Es kann schwierig sein den benötigten Zeitraum und die entstehenden Kosten exakt abzuschätzen.

5. Neu oder gebraucht kaufen

Für viele Menschen sind gebrauchte Treppenlifte eine Option. Ein gebrauchter Treppenlift kommt vor allem bei geraden Treppen in Frage, da eine Anpassung hier nur selten notwendig ist.

6. Probefahrt

Machen Sie eine Profbefahrt und lassen Sie sich vor Ort alle Details vorführen und erklären.

2 Gedanken zu „6 Punkte die Sie bei der Auswahl Ihres Treppenlift beachten sollten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.